Apfelpfannkuchen

Print Friendly, PDF & Email

Apfelpfannkuchen

Dieses Gericht hat einen hohen Eiweißgehalt und liefert zudem wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Die Pfannkuchen eignen sich als Frühstück, zum Mittag, als Abendessen, oder einfach zwischendurch.
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten
Gericht: Frühstück, Hauptgericht, Süßspeise
Eigenschaften: eiweißreich, vegetarisch
Beschwerde: Durchfall, Geschmacksveränderungen
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 300 g Apfelmus
  • 200 g Weizenmehl Type 1050
  • 250 ml Milch 3,5 % Fett
  • 1 Ei
  • 4 Eiklar
  • 1 EL Rapsöl
  • 200 g Beerenmischung tiefgekühlt
  • Salz

Anleitungen

  • Das Mehl mit dem Ei, Milch, Apfelmus und Salz mischen.
  • Eiklar in einer zweiten Schüssel zu Schnee schlagen und unter die Masse heben.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und darin Pfannkuchen ausbacken.
  • Beeren erhitzen und mit den Pfannenkuchen servieren.

Notizen

Apfelmus enthält Pektin, das den Stuhl eindickt, daher ist dieses Gericht auch bei Durchfällen geeignet. Die Beeren können nach Geschmack durch jede beliebige Obstsorte ersetzt werden.
Hast Du dieses Rezept probiert?Sag uns, wie es geschmeckt hat!


Entwickelt in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft unter Förderung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.


Logo der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft

Print Friendly, PDF & Email

Wir hoffen, dass euch dieser Artikel weitergeholfen hat. Wenn Fragen offen geblieben sind, schreibt uns. Und wenn ihr eine persönliche Beratung wünscht, könnt ihr euch gerne an unsere kostenlose Fernbegleitung wenden. Wir bieten Krebspatient:innen kostenlos wissenschaftlich fundierte Empfehlungen. Wir freuen uns, wenn ihr unsere Arbeit mit einer Spende unterstützt.