Kirsch-Keks-Quark

Print Friendly, PDF & Email

Kirsch-Keks-Quark

Diese Quarkspeise ist schnell zubereitet und liefert viel Energie. Außerdem sind Milch und Milchprodukte gute Lieferanten für Kalzium. Der Kirsch-Keks-Quark eignet sich als Nachspeise oder Zwischenmahlzeit.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde 10 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde 20 Minuten
Gericht: Nachspeise / Dessert, Zwischenmahlzeit / Snack
Eigenschaften: ballaststoffarm, eiweißarm, energiereich, frisch, vegetarisch, weich
Beschwerde: Gewichtsverlust
Portionen: 4 Portionen
Autor: Diätassistenten des CCC München LMU

Zutaten

  • 150 g Sauerkirschen entsteint aus dem Glas oder Himbeeren/Blaubeeren frisch
  • 150 g Mascarpone 80% Fett
  • 150 ml Sahne 30% Fett
  • 40 g Zucker
  • 50 g Butterkekse

Anleitungen

  • Mascarpone mit der Sahne glattrühren und mit Zucker abschmecken.
  • Butterkekse zerbröseln, Sauerkirschen abtropfen lassen.
  • Die Zutaten in ein Glas schichten (Brösel, Obst, Quark, und so weiter).
  • Kühl stellen und ca. 1 Stunde ziehen lassen.
Hast Du dieses Rezept probiert?Sag uns, wie es geschmeckt hat!

Entwickelt in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft unter Förderung durch die Deutsche Krebsgesellschaft.


Logo der Arbeitsgemeinschaft Prävention und Integrative Onkologie (PRIO) in der Deutschen Krebsgesellschaft

Print Friendly, PDF & Email

Wir hoffen, dass euch dieser Artikel weitergeholfen hat. Wenn Fragen offen geblieben sind, schreibt uns. Und wenn ihr eine persönliche Beratung wünscht, könnt ihr euch gerne an unsere kostenlose Fernbegleitung wenden. Wir bieten Krebspatient:innen kostenlos wissenschaftlich fundierte Empfehlungen. Wir freuen uns, wenn ihr unsere Arbeit mit einer Spende unterstützt.