Kalte Gurkensuppe

Print Friendly, PDF & Email

Kalte Gurkensuppe

Die Suppe ist mild und geruchsarm, deshalb ist sie für viele Beschwerden geeignet. Der leicht säuerliche Geschmack kann helfen, den Appetit anzuregen. Kalt serviert, ist die Suppe im Sommer außerdem eine angenehme Erfrischung.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 20 Minuten
Gericht: Suppe
Eigenschaften: ballaststoffarm, glutenfrei, mild, püriert, vegetarisch, weich
Beschwerde: Appetitlosigkeit, Blähungen, Kau- und Schluckbeschwerden, Mund-/Schleimhautentzündung, Sodbrennen, Übelkeit
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 1-2 Gurken ≙ca. 400g
  • 2 EL Olivenöl ≙ca. 30 ml
  • 400 g Sahnejoghurt
  • Salz, weißer Pfeffer, eine Prise Zucker, ev. Dill

Anleitungen

  • Die Gurken waschen, in grobe Würfel schneiden und mit Sahnejoghurt und Öl pürieren.
  • Mit Zucker, Salz und weißem Pfeffer abschmecken.
  • Ggf. gewaschenen, gehackten Dill über die Suppe streuen.
Hast Du dieses Rezept probiert?Sag uns, wie es geschmeckt hat!

Leipzig

Print Friendly, PDF & Email

Wir hoffen, dass euch dieser Artikel weitergeholfen hat. Wenn Fragen offen geblieben sind, schreibt uns. Und wenn ihr eine persönliche Beratung wünscht, könnt ihr euch gerne an unsere kostenlose Fernbegleitung wenden. Wir bieten Krebspatient:innen kostenlos wissenschaftlich fundierte Empfehlungen. Wir freuen uns, wenn ihr unsere Arbeit mit einer Spende unterstützt.