Veränderungen des Speichel-flusses

Beschwerden lindern

Probleme beim Schlucken

Mundtrockenheit bzw. zäher Speichel ist eine häufige Nebenwirkung der Therapie und kann zu Geschmacksstörungen und Brennen im Mund beim Essen führen. Dies kann die Freude Ihres Kindes am Essen stark beeinflussen.

Unsere Tipps

Erste Schritte bei Mundtrockenheit: 
 
  1. Lebensmittel auf der Einkaufsliste ausprobieren.
  2. Stellen Sie Ihrem Kind während des Essens immer ein volles Trinkglas griffbereit und nehmen Sie eine Wasserflasche mit, wenn Sie aus dem Haus gehen
  3. Geben Sie Saucen, Butter, Dressings, etc. über Speisen, um diese gleitfähiger zu machen.
  4. Bieten Sie kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt an. Durch die häufigere Mahlzeitenaufnahme wird der Speichelfluss öfter angeregt.
  5. Bieten Sie weiche Speisen und/oder Speisen mit hohem Flüssigkeitsanteil, wie z.B. Suppen, Eintöpfe, Smoothies, Shakes, Cremes, Pudding.

 

Erste Schritte bei dickflüssigem Speichel oder verstärktem Speichelfluss:

  1. Lebensmittel auf der Einkaufsliste ausprobieren.
  2. Probieren Sie, ob weiche und flüssigkeitsreiche Lebensmittel und Speisen für Ihr Kind vorübergehend besser zum Schlucken sind, wie zum Beispiel Apfelmus, Suppen, Eintöpfe, Rührei.
  3. Mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt werden von vielen Betroffenen besser vertragen und können dabei helfen, ausreichend Kalorien und Eiweiß aufzunehmen.
  4. Passen Sie die Konsistenz der Lebensmittel und die Lebensmittelauswahl an Ihre Verträglichkeit an.
 
 

Ernährungsziele bei verändertem Speichelfluss

Symptome lindern

Sicherstellen, dass Ihr Kind ausreichend mit Nahrung versorgt ist.

Unsere Einkaufsliste für Sie

Mundtrockenheit:

  •       Sauermilchprodukte (z.B. Kefir, Buttermilch, Joghurt)
  •       saftiges Obst (z.B. Wassermelone, Ananas, Nektarine, Erdbeeren)
  •       Kompott, Halbgefrorene Früchte
  •       Gemüse mit hohem Wasseranteil (z.B. Gurken)
  •       klare Suppen, Eintöpfe
  •       Öl, Butter, Sahne (um Speisen gleitfähiger zu machen)
  •       Milchshakes
  •       Sorbet/Wassereis/Milcheis
  • Zitronensaft (zum Mischen mit Wasser oder Tee, wenn keine Entzündungen im Mund vorliegen)
  •       Kamillen- und Fencheltee

 

Sonstiges:

  •   zuckerfreie Bonbons (z.B. Zitronenbonbons)
  •   zuckerfreier Kaugummi
  •   Eiswürfel (aus Trinknahrung, Fruchtsaft, griechischer Joghurt)
  •   Selbstgemachte Mundspülung: 500ml Wasser + ½ Teelöffel Öl (z.B. Leinsamen-Öl,
  •   Walnussöl), Mundhöhle kann auch mithilfe einer Sprühflasche benetzt werden.
  •   Speichelersatzmittel „künstlicher Speichel“ (bei sehr starker Mundtrockenheit)

 

Zähflüssiger Speichel:

  •       Zitrusfrüchte (Orangen, Mandarinen, Zitronen)
  •       Ananas, Papaya
  •       Sauermilchprodukte (Naturjoghurt, Buttermilch, Kefir, Dickmilch)
  •       Flüssigkeitsreiche Lebensmittel/Speisen (Suppen, Kompott)

                   Zitronenbonbons 



Print Friendly, PDF & Email
×

Table of Contents